Cidre "Nectar" 2017 | Julien Thurel

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

In Loury, etwa 30 Minuten nordöstlich von Orléans mitten im Wald gelegen, hat der Julien Thurel eines der ambitioniertesten und spannendsten Projekte Frankreichs gestartet, er lässt die lange Geschichte der Apfelweinproduktion im Loiretal wieder aufleben. Zusammen mit den Landwirten der Region hat er inzwischen zahlreiche alte Apfelsorten wieder aufgespürt und begonnen seine Wiesen mit diesen autochthonen Sorten neu zu pflanzen. Alle Äpfel werden ausschließlich von Hand geerntet und penibel aussortiert. Der Most vergärt über 6 bis 8 Monate auf den eigenen wilden Hefen in gebrauchten Holzfässern, die zweite Gärung findet, wie beim Champagner, in der Flasche statt.

Das Ergebnis ist ein ungewöhnlich klarer und ausgewogener Cidre mit bestens abgestimmter Süße und erstaunlicher Mineralität. Fruchtig und blumig, gleichwohl frisch am Gaumen, feiner Cidre und eine schöne Spannung.
Basiert auf der Balance von süßlichen und sauren Äpfeln, vergoren auf den eigenen Hefen im Stahltank.  Restsüsse: 33 Gramm / Liter. Aus der alten Sorte Avrolle, komplementiert mit einem kleinen Anteil von Locards.

Produktinformationen:


Land: Frankreich • 
Region: Loiret • 
Gut: Julien Thurel • 
Art: Cidre • 
Apfelsorten: Avrolle, Locards • 
Alkohol: 4,5% vol. • 
Allergene: Sulfite •

Inhalt: 0,75l • Literpreis: 17,20€

Created with Sketch.